Neuvorstellung: V-COIL notch Tangless Gewindeeinsätze

Unsere V-COIL Familie bekommt Zuwachs: V-COIL notch Tangless Gewindeeinsätze

Üblicherweise sind Gewindeeinsätze mit einem Mitnehmerzapfen ausgestattet, welcher zum Verbau des Einsatzes benötigt wird und nach dem Verbau aus dem Gewindeeinsatz entfernt werden muss.

Bei V-COIL notch haben die Gewindeeinsätze diesen Mitnehmerzapfen nicht. Stattdessen befinden sich bei diesen Einsätzen kleine Einkerbungen (Mitnehmerkerben) innenliegend an beiden Enden der Gewindeeinsätze. In diese Einkerbungen greift das V-COIL notch Einbauwerkzeug ein und hält den Gewindeeinsatz sicher fest, um ihn dann in das Aufnahmegewinde eindrehen zu können.

Das Entfernen des Mitnehmerzapfens, welches bei herkömmlichen Gewindeeinsätzen nach der Montage durchgeführt werden muss, entfällt.

Die zapfenlosen V-COIL notch Gewindeeinsätze bieten das gleiche Maß verlässlicher Gewindeverstärkung und Gewindereparatur wie die bekannten Gewindeeinsätze Typ „S“ und „SL“, jedoch ohne das Risiko, dass der Zapfen verloren geht und zum Sicherheitsrisiko wird.

Vorteile der V-COIL notch Tangless Gewindeeinsätze

Sicherheit

Bei sensitiven Anwendungsumgebungen kann es sehr gefährlich sein, wenn der gebrochene Mitnehmerzapfen von Gewindeeinsätzen in dieses Umfeld gelangt.

  • Elektrotechnische Einrichtungen: Gelangt der Mitnehmerzapfen z.B. auf Platinen oder nicht isolierte Kabelklemmstellen, so besteht die Gefahr eines Kurzschlusses.
  • Maschinengetriebe oder Gleitbahnen: Ein Mitnehmerzapfen kann diese mechanisch beschädigen oder gar zerstören.
  • Leitungen für Flüssigkeiten oder Gase (Rohrleitungen) sowie Filteranlagen: Auch hier kann ein als unerwünschter Fremdkörper eingeführter Mitnehmerzapfen große Schäden anrichten.

Durch den Verzicht auf den Mitnehmerzapfen vermeidet V-COIL notch all diese Gefährdungen.

Installationsgeschwindigkeit

  • Aufgrund der Kerben an beiden Enden der Gewindeeinsätze entfällt die sehr zeitaufwendige Eindrehorientierung und Prüfung der Einsätze vor dem Einbau.
  • Nach der Installation der Einsätze entfällt das Abbrechen des Zapfens und der Zapfen muss nicht gesucht und entfernt werden. Kein Staubsaugen, kein Herausziehen oder Zählen der entfernten Zapfen!
    Lose Zapfen können das fertige Produkt oder fremde Objekte nicht beschädigen.
  • Insbesondere für die automatische Installation bei Anwendungen mit großen Stückzahlen, sind dies zeitsparende Vorteile.


Flexibilität

Die Position der zapfenlosen Einsätze kann leicht nachjustiert werden und die Einsätze können nach der ersten Installation mit dem Einbauwerkzeug wieder in Einbaurichtung entfernt werden. Schäden, die bei herkömmlichen Entfernungsverfahren entstehen können, werden verhindert.

Die neuen V-COIL notch Tangless Gewindeeinsätze sind, wie gewohnt, sofort ab Lager lieferbar.

  • Abmessungen M 3-12
  • in den Längen 1,0 / 1,5 / 2,0 D
  • weitere Informationen finden Sie HIER

ALWAYS A NOTCH ABOVE.

02.06.2021