Handgewindebohrer

Handgewindebohrer

Gewindebohrer aus HSS-G sind für gut zerspanbare Werkstoffe bis 900 N/mm² geeignet. Die Ausführung in HSS-E für schwer zerspanbare Werkstoffe bis 1200 N/mm² und vaporisierte Handgewindebohrer sind besonders geeignet für verschleißfeste Stähle bis 1400 N/mm².

Zu unterscheiden sind die Gewindebohrer an ihrem Anschnitt und der Kennzeichnung. Vorschneider sind an ihrem Schaft mit einem und Mittelschneider mit zwei Ringen markiert. Der Fertigschneider trägt keinen Ring.

  • Vorschneider = 6-8 Gang Anschnitt
  • Mittelschneider = 4-5 Gang Anschnitt
  • Fertigschneider = 2-3 Gang Anschnitt

Es wird empfohlen den Fertigschneider einzeln nur zum Nachschneiden beschädigter Gewinde zu nutzen. Die Vorschneider, Mittelschneider und Fertigschneider sind jeweils separat bestellbar.

VÖLKEL Gewindewerkzeuge